Allgemeine Trainingsregeln

Einige Trainingsregeln an die wir uns halten:


  • grundsätzlich bleibt ein vorher festgelegter Gruppenleiter immer bei den Langsam fahrenden zurück (z.B. Jugend und Neueinsteiger)

  • vor dem Losfahren werden kurze Instruktionen zur Radroute gegeben. Hinweise auf Gefahrenstellen oder Trainingsziele
  • wir fahren immer gemeinsam in der Gruppe los und kehren auch gemeinsam und geschlossen zurück. Niemand wird zurückgelassen!
  • die technische Ausstattung muss sicher sein (z.B. Bremsen, Reifen, Schaltung, Laufräder ect.)
  • bei unseren Trainingsausfahrten besteht grundsätzlich Helmpflicht. Eine Trainingsteilnahme ohne Helm ist nicht möglich.
  • auf den ersten Kilometern wird locker losgefahren und zum Ende des Trainings wird langsam ausgefahren.
  • Dienstags werden relativ kurze Distanzen zurückgelegt. Dafür werden aber Spezials eingebaut (Intervalle, Sprints, Windkante fahren, Techniktraining)
  • Donnerstags werden längere Distanzen gefahren um die Ausdauerfähigkeiten eines jeden zu verbessern.
  • Achtet immer auf eure Sicherheit und die der Radsportkollegen. Fahrt umsichtig und warnt auch andere vor Gefahren (z.B. Autos, Streckenschäden)
  • Wenn jemand Probleme hat zu folgen, so ist es keine Schwäche dieses kundzutun. Meldet euch. Wir nehmen Rücksicht.
  • Die Regeln zum Fahren in der Gruppe sollten beachtet werden.
 

Rennrad Termine

RSF_Sponsoren.png