Aktuelles

„Formenbau“ gelungen: Borkener Staffeln mit Erfolgen beim Triathlon in Reken

Dominik Funke, Peter Albers und Steffen Schäfer holten am Samstag beim 12. Triathlon in Reken mit der Staffel Platz 1 und benötigten dafür eine Zeit von 42:21. Es galt dabei, 300m schwimmend, 13,5km auf dem Rad und 4,1 km per Pedes hinter sich zu bringen.

 

Weiterlesen: „Formenbau“ gelungen: Borkener Staffeln mit Erfolgen beim Triathlon in Reken

Aasee Triathlon in Bocholt

Aasee Triathlon in Bocholt

 

Am 15.06.2014 startete bei idealen Bedingungen der Triathlon in Bocholt. Dies war für unsere Atlethen Claudia, Steffen und Henning der erste Triathlon des Jahres, wo die offiziellen Distanzen und Wechsel angewendet werden mussten.

Der Wettkampf war für alle drei auch eine Bewährungsprobe für ihre Hauptwettkämpfe. Für Claudia steht der Ironman in Roth an, wo Sie wieder alles geben wird um, so wie es aussieht ihre Endzeit zu topen.

Bei Henning und Steffen war es eine Bewährungsprobe für das Riesen Event in Düsseldorf, die Deutsche Meisterschaft in der Kurzdistanzin der AK. Wo auch die Qualifikation zur WM in  Edmonton CAN besiegelt wird.

Mal sehen was die drei daraus machen.

 

 

 

Weiterlesen: Aasee Triathlon in Bocholt

Triathlon Steinfurt

Triathlon Steinfurt

 

Ja, da war auch dieses Event am 11.5.2013, welches doch eher untypisch begann. Am frühen Morgen flogen die Whatapps nur so hin und her. Das tu ich mir nicht an; selbst mein Hund wollte nicht raus und so'n Sauwetter.

Einer von uns machte dann den Anfang und fuhr doch los um mal zu schauen, ob es sich bei lausigen 10°C, Sturm und Regenschauer starten ließe. Um es vorab zu sagen, der Herdentrieb funktionierte. Am Ende starteten die drei gemeldeten, nämlich Claudia, Steffen und Henning jeweils in der olympischen Distanz. Jeder von uns dreien wollte nach dem langen Wintertraining sehen, wie er so beim Saisonstart drauf ist und noch gezielter und härter für seine Ziele trainieren kann. Bei Claudia steht die Ironwoman in Roth auf dem Programm, Steffen und Henning wollten sich weiter für die Meisterschaft der Altersklasse in Düsseldorf vorbereiten.

 

Weiterlesen: Triathlon Steinfurt

Claudia Tepferd und Klaus Hirle, zwei Triathlonhelden erfolgreich bei der Challenge in Roth

Claudia Tepferd und Klaus Hirle, zwei Triathlonhelden erfolgreich bei der Challenge in Roth

 

Nach fast sieben Monaten Vorbereitung starteten Claudia und Klaus am vergangen Sonntag in ihren längsten Triathlon-Tag.

Um die Distanz von 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen zu bewältigen, brauchte es nicht nur Kraft und Willensstärke, sondern auch einen gut durchdachten Trainingsplan.

Klaus startete in der ersten Startgruppe mit allen Profis und schnellen Altersklassenathleten, Claudia in der zweiten Gruppe mit allen Frauen. Die Stimmung im Startbereich kann man nicht in Worte fassen. Man muss es erlebt haben.

Unter dem tosenden Applaus von über 20.000 Zuschauern fiel der Startschuss in einen aufregenden Tag.

Weiterlesen: Claudia Tepferd und Klaus Hirle, zwei Triathlonhelden erfolgreich bei der Challenge in Roth

Erfolge der Radsportfreunde bei der DM im Triathlon

Bei einem der spektakulärsten Triathlonwettkämpfe in Deutschland, den Deutschen Meisterschaften im Triathlon in Düsseldorf, waren auch die Radsportfreunde Borken (RSF) vertreten. Birgit Bölker und Henning von Hallen gelangen beachtenswerte Platzierungen.

 

 

Weiterlesen: Erfolge der Radsportfreunde bei der DM im Triathlon

 

Triathlon Termine

RSF_Sponsoren.png