Über uns

Jahresbilanz der Radsportfreunde Borken

Im vierten Jahr ihres Bestehens können die Radsportfreunde Borken erneut auf die beste Saison ihrer noch jungen Vereinsgeschichte zurückblicken. Überzeugend ist dabei vor allem, dass die Erfolge nicht durch wenige Personen eingefahren wurden, sondern in vielen Altersklassen, von RSFlerinnen wie RSflern und in verschiedenen Disziplinen.

Weiterlesen: Jahresbilanz der Radsportfreunde Borken

Presse über uns: Tolle Arbeit fortsetzen

"Hallo Borken" berichtet in der aktuellen Ausgabe über unsere Jahreshauptversammlung (06.03., S. 21, mit Bild):

Tolle Arbeit fortsetzen. RSF: Vorjahreserfolge 2013 bestätigen.

Radsport und Liebe ... am Raesfelder Schloss!

Radsport kann – vor allem wenn man ihn ambitioniert und damit zeitintensiv betreibt – zu der ein oder anderen Unstimmigkeit im näheren Verwandtenumfeld führen, wem sage ich das. Hatte Erik Zabel doch exemplarisch und freimütig seine Frau zitiert: „Wenn du nur an mir so viel herumschrauben würdest wie an deinen Rädern“ – dann wär wohl ehetechnisch Himmel auf Erden. Aber,  dass Radsport und Liebe durchaus zusammenpassen, das durften wir kurz vor Weihnachten erleben.


Eine Hochzeit und viele RSFler

Weiterlesen: Radsport und Liebe ... am Raesfelder Schloss!

RSF-Borken: Top-Platzierungen in der Championswertung

Mit 567,6 Punkten befinden sich die Radsportfreunde Borken auf Platz 27 der Team-Wertung (Männer), die von dem Online-Magazin „Challenge“ erhoben wird. Insgesamt sind über 7300 Teams und Vereine gelistet, die Plätze 3-1 belegen: Team BikeKult Cannondale (2247,4 Punkte), Team Sonosan Multipower (2345,2 Punkte) und Team Storck Cycling (3315,0 Punkte). Infos dazu:

Team-Wertung des Challenge-Magazins

Weiterlesen: RSF-Borken: Top-Platzierungen in der Championswertung

Saisonauftakt bei bestem Wetter

Am letzten Samstag (24.03.) haben sich die Radsportfreunde Borken zu ihrer Saisonauftaktveranstaltung getroffen, eine Veranstaltung, die bei bestem Frühlingswetter viele Aktivitäten in den verschiedenen Abteilungen einläutet.


Saisonaufakt im März 2012

So haben wir nach einer kleinen Begrüßungsrede von ‚uns Bernhard‘ 50km in gemütlichem Tempo gekurbelt, gefachsimpelt und uns motiviert. Die Vorgabe, nicht zu ballern, wurde eingehalten, auch wenn – so der Präsi – einige spürbar mit den Hufen scharrten und sich kaum zurückhalten konnten – allen voran Thomas Kretschmann. Beim Klönen auf dem Rad blieb es jedoch nicht, Christiane und Frank hatten in eine gemütliche Scheune zu Christianes Eltern eingeladen, da hieß es beim Zwischenstopp erst mal: Kaffee trinken, Kuchen essen – sogar alkoholfreies Hefe stand zur Verfügung. Herzlichen Dank an die Helden der Kuchentheke! Das war so gemütlich, dass der Präsi nachdrücklich dazu auffordern musste, die Runde wieder aufzunehmen.

Weiterlesen: Saisonauftakt bei bestem Wetter

 

Rennrad Termine

RSF_Sponsoren.png